Manuelle Triggerpunkttherapie / Dry needling

Schmerzen und Funktionsstörungen des Bewegungssystems können unterschiedliche Ursachen haben.

Durch Überlastung oder traumatische Überdehnung entstehen in einem Muskel oftmals Zonen, die durch eine Sauerstoffunterversorgung charakterisiert sind.  Diese erkrankten Muskelstellen, sogenannte "Triggerpunkte" sind tastbar: durch Provokation mittels Druck wird ein Schmerz ausgelöst, der oft in andere Körperregionen ausstrahlt. Diese Triggerpunkte werden mit einer speziellen Massage-Methode bearbeitet oder mit "Dry needling" (Anwendung von Akupunkturnadeln) behandelt.