Einzeltherapie

Die Physiotherapeut/innen arbeiten im Einzelkontakt mit den Patient/innen. Die erste Sitzung dauert in der Regel ca. 45 Minuten. Nach dem Erstgespräch (Anamnese) wird der/die Patient/in untersucht. Gemeinsam wird danach die Therapiestrategie besprochen und geplant.

Die darauffolgenden Sitzungen (pro Verordnung bis maximal 9 Sitzungen à ca. 25 Minuten) dienen den therapeutischen Interventionen. Diese werden kontinuierlich evaluiert und angepasst. Die Therapie wird schriftlich / elektronisch dokumentiert.

Neben passiven Massnahmen wie z.B. gezielten Massagen oder Anwendung von Wärme, Kälte und/oder Elektrotherapie, gilt unser besonderes Augenmerk der aktiven Therapie wie Selbstmobilisationen, Stabilisations- und Kräftigungsübungen, Ausdauertraining, Erlernen von Alltagsfunktionen, usw.

Angebote:
Autogenes Training
Bewegungstherapie
Elektrotherapie/Ultraschalltherapie
Evaluation fer funktionellen Leistungsfähigkeit
Kiefertherapie
Kinesiotape
Klassische Massage
Lymphdrainage
Manualtherapie
Man. Triggerpunkttherapien
Nordic Walking
Schlingentisch
Therapie für Kinder und Jugendliche mit Rheuma
Wärme- und Kälteapplikationen

Weitere Angebote