Bewegungstherapie für Patient/-innen mit Osteoporose

Wir bieten eine speziell auf die Diagnose Osteoporose ausgerichtete Bewegungstherapie in der Gruppe an. In einem Zyklus von 9 Lektionen werden verschiedene Ziele verfolgt: Einerseits geht es um Sekundärprävention (Förderung der Bewegungssicherheit, Steigerung der Belastbarkeit des Knochens). Andererseits geht es um das Vermitteln von Hilfe zur Selbsthilfe und das Kennenlernen von geeigneten Bewegungsformen für die Verbesserung der Kraft und Ausdauer sowie Sportarten bei dieser Erkrankung. Alle Teilnehmer/innen bekommen ein an ihren Trainingszustand angepasstes Heimübungsprogramm zusammengestellt und instruiert.

Unser Bewegungstherapieprogramm beinhaltet:

  • Information über Osteoporose
  • Information über Bewegung bei Osteoporose
  • Schulung der Ergonomie im Alltag
  • Gangsicherheits- und Gleichgewichtstraining
  • Kräftigung der Muskulatur
  • Entlastungsstellung bei Schmerzen
  • Instruktion eines Heimprogramms

1x pro Woche
jeweils Donnerstag, 10-11 Uhr

Turnhalle Anna-Seiler Haus, Geschoss A
Inselspital, Universitätsspital Bern

Auskunft und Anmeldung
Tel: +41 31 632 35 24
E-Mail

Anmeldung mit ärztlicher Verordnung.