Neurologische Akutbettenstation

Auf der Neurologischen Bettenstation betreuen wir Patienten mit Erkrankungen des peripheren und zentralen Nervensystems, sowie Muskelerkrankungen. Besonderes Augenmerk liegt auf der gezielten physiotherapeutischen Testung vor und nach einer DBS-Implantation (Depp Brain Stimulation) bei Patienten mit Parkinson. Eine enge Zusammenarbeit mit dem ambulanten Zentrum für Bewegungsstörungen ist für eine optimale Weiterbehandlung der Patienten Voraussetzung. Des Weiteren führen wir standardisierte Videoganganalysen bei Verdacht auf Normaldruck-Hydrocephalus durch. Patienten mit einer Schluckstörung (Dysphagie) oder Tracheostoma werden durch unsere Physiotherapeuten umfassend betreut. Einmal wöchentlich findet auf der Neurologischen Bettenstation ein interdisziplinärer Sozialrapport statt, wo das weitere Procedere des Patienten besprochen wird.

Universitätsklinik für Neurologie