Neurologische Frührehabilitation

Die Patientinnen und Patienten auf der Akutneurorehabilitation sind soweit belastbar, dass sie in den Räumlichkeiten der Physiotherapie, ausserhalb ihres Patientenzimmers, behandelt werden können.

Unser Auftrag ist einerseits mit gezielten Übungen wichtige Funktionen wie die Atmung, die Körperwahrnehmung sowie die Mobilität zu fördern sowie andererseits Sekundärdefiziten (z.B. Dekonditionierung, Pneumonie, Kontrakturen, Thrombosen und Schmerzen) vorzubeugen.

Der physiotherapeutische Schwerpunkt liegt in dieser Phase beim Wiedererlangen von verlorenen und beeinträchtigten Funktionen und Fähigkeiten wie z.B. das Aufstehen, Gehen, Treppensteigen oder Hantieren von Gegenständen. Ziel ist es letztendlich die grösstmögliche Selbständigkeit zu erarbeiten mit der höchstmöglichen Lebensqualität für die Patientinnen und Patienten. Gruppen-, Einzeltherapien. Dabei wird eine aktive Teilnahme jedes einzelnen Patienten gefördert und gefordert.

Vorbereitung auf Wochenendurlaub

Weiterführende Rehabilitation

--> Link zu Klinik Neurologie – Neurorehab ASH