Hüfte

Unser Team ist spezialisiert auf die konservative Behandlung von Hüftbeschwerden sowie auf die Nachbehandlung nach operativen Hüfteingriffen. Mit individuell angepassten Trainingsprogrammen bieten wir Ihnen eine zielorientierte Rehabilitation.

Bei Patienten mit Hüftbeschwerden erheben wir einen physiotherapeutischen Status mit hüftspezifischen Untersuchungstechniken und orientieren uns bei der Behandlung an Ihre Funktions-, Bewegungs- und Aktivitätseinschränkungen. Gemeinsam erarbeiten wir ein sinnvolles Rehabilitationsprogramm oder bereiten Sie umfassend auf eine bevorstehende Operation vor. Durch eine gezielte Vorbereitung kann der Spitalaufenthalt nach dem Eingriff verkürzt werden und Sie finden schneller zu Ihrer Selbstständigkeit zurück.

Nach Ihrem Hüfteingriff oder nach Sportverletzungen betreuen wir Sie kompetent in unserer ambulanten Physiotherapie und unterstützen Sie dabei, Ihre Rehabilitationsziele erfolgreich zu erreichen.  

Nach Chirurgischer Hüftluxation oder Periacetabulärer Umstellungsosteotomie findet drei Wochen postoperativ eine physiotherapeutische Kontrolle statt, bei welcher der Verlauf beurteilt und das individuelle Heimprogramm angepasst wird. Wir sind in der ersten Phase bis zur Röntgenkontrolle Ihr Hauptansprechpartner, da Sie in dieser Zeit nach Schema keine ambulante Physiotherapie besuchen werden. Das Prozedere nach der Röntgenkontrolle wird in Zusammenarbeit mit dem Operateur festgelegt.

Nachbehandlungsschemata
Chirurgische Hüftluxation (CHL)
Periacetabuläre Osteotomie (PAO)
Hüftendototalprothese (HTP) minimalinvasiv
Hüftendototalprothese (HTP) mit transglutealem Zugang
Hüftarthroskopie (HAS)
Trainingsprogramm für Hüftpatienten

Trainingsprogramm fuer Hueftpatienten Ortho
Kontakt: physio.huefte@no-spaminsel.ch

Anna Serena
Andrea Wobmann