Knie

Unser Team verfügt über langjährige Erfahrung in der Abklärung und Behandlung von Erkrankungen und Verletzungen des Kniegelenkes. Wir betreuen komplexe Patienten aller Altersgruppen, insbesondere Freizeit- und Spitzensportler und sind spezialisiert auf die komplexe, individuelle und (sportart-)spezifische Behandlung nach Kniegelenksverletzungen. Mit modernen technischen Trainingsgeräten (Allegro) und progressivem Aufbautraining führen wir Sie zurück in Ihre Sportart resp. Alltagsfähigkeit.

Nach Operationen am Kniegelenk, wie z.B. Rekonstruktion des Vorderen oder Hinteren Kreuzbandes, Meniskusnähten oder Knieluxationen, findet drei Wochen nach der Operation eine physiotherapeutische Verlaufskontrolle im Auftrag des Operateurs statt, bei welcher der Verlauf beurteilt wird und weitere Behandlungsschritte empfohlen werden. Bei Auffälligkeiten ist ein Facharzt der Orthopädie im Haus und kann allenfalls beigezogen werden. Sechs Wochen postoperativ findet die Kontrolle immer zusammen mit dem Operateur statt, wobei auch allfällige Röntgenbilder besprochen werden.

Nach Abschluss der Rehabilitation findet sechs (resp. neun) Monate postoperativ ein Back to Sports Test statt, bei welchem der Wiedereinstieg in das sportartspezifische Training (nicht zurück in den Wettkampf!) evaluiert wird.

Allegro
Auf dem Allegro Dynamic Device, einer hydraulischen Legpress nach modernster Technik können Sie mit einer gültigen MTT-Verordnung selbständig trainieren. Mit folgender Online-Agenda können Sie Termine eintragen.

 

Trainingszeit
Mo-Fr 17.00Uhr - 20.00 Uhr
Sa     09.00Uhr – 12.30 Uhr (von Oktober - Ende April)

Nachbehandlungsschemata
Rehabilitation nach Knieluxation
Rehabilitation nach hinterer Kreuzbandrekonstruktion
Rehabilitation nach isolierter vorderer Kreuzbandrekonstruktion
Rehabilitation nach vorderer Kreuzbandrekonstruktion mit Meniskusnaht


Kontakt:
physio.knie@no-spaminsel.ch

Thorsten Müller
Jonas Maurer